Kunst im Schaufenster von Johanna Bank & Francisca Markus

„Growing up“

Die zwei Performerinnen agieren auf dem Plateau hinter der Fensterscheibe, wo für gewöhnlich die Schaufensterpuppen stehen. Sie sind mit hautfarbenen Bodysuits bekleidet. Accessoirs sind zwei eigens angefertigte, dysfunktional verfremdete Sitzmöbel: Die weißen, elegant geschwungenen Stühle sind anstatt mit einer Sitzfläche mit einer weiße Rührschüssel ausgestattet, was ihnen die sonderbare Anmutung eines Toilettenstuhls verleiht. In die Rührschüsseln legen die Performerinnen jeweils einen Hefeteig, der langsam aufgeht, währrend die beiden Frauen beginnen lapdanecartig um die Stühle zu tanzen. Der Tanz dauert so lange bis der Teig seine förmliche Grenze und die beiden Performerinnen ihre körperliche Grenze erreicht haben. Am Ende lassen sie sich erschöpft auf die Stühle sinken, sodass der Teig zwischen ihren Beinen hervorquillt.

Kunstaltonale 2018 im Waterkant Store

© Johanna Bank & Francisca Markus

 

Kunstaltonale 2018 Hamburg zur Altonale20

Live performance

Rundgang I Ottensen (ohne Mercado)
Sonntag, 3. Juni um 14 Uhr; Treffpunkt: Mercado/ vor Fielmann, Ottenser Hauptstr.

15:00 bei Waterkant

Rundgang I Ottensen (mit Mercado)
Dienstag, 5. Juni um 18 Uhr; Treffpunkt: Mercado/ vor Fielmann, Ottenser Hauptstr.

18:45 bei Waterkant

Rundgang IV Ottensen – in Englischer Sprache

Montag, 11. Juni um 18 Uhr, Treffpunkt: Mercado/ vor Fielmann, Ottenser Hauptstr.

18:45 bei Waterkant